Liebe Genossinnen und Genossen,

die Landtagswahl wurde geschlagen. Das Ergebnis war bitter für uns.

Wir hatten uns anderes erhofft und erwartet. Aber als Demokraten müssen wir es natürlich akzeptieren.

Aus dem Ergebnis müssen wir lernen.
Das bleibt aufzuarbeiten.

 

Wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich bei allen bedanken, die uns im Wahlkampf unterstützt haben: Bei denen, die im Wahlkampfteam und im  Redaktionsteam der „Neunkirchener Notizen aktiv mitgearbeitet haben, bei denen die Wahlplakate aufgehängt haben, die Flyer verteilten, mit Schildern an der Straße gestanden haben, teilweise sogar gesundheitlich angeschlagen und bei denen, die uns morlaisch unterstützt haben oder die Beiträge auf Facebook oder der Homepage erstellt oder mit „Gefällt mir“ makiert haben oder …, oder …

 

Bei Euch allen möchten wir ganz herzlich bedanken. Wir denken nicht, dass das Ergebnis besser ausgefallen wäre, wenn wir uns noch mehr angestrengt hätten.

 

Bedanken möchte wir uns auch bei unseren Landtagskandidaten Tanja und Falk. Das ihr unsere Region nicht mehr in Düsseldorf vertreten dürft hat sicher nicht an Euch gelegen. Eure Stimme dort wird uns fehlen. Und natürlich freuen wir uns darauf, Euch bei nächster Gelegenheit wieder begegnen und begrüßen zu dürfen, hier in Neunkirchen oder Anderenorts!